Weingut Haart - 2017 VDP.Große Lage Kabinett - Piesporter Goldtröpfchen

15,29 €*

Inhalt: 0.75 Liter (20,39 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: V10205
Produktinformationen "Weingut Haart - 2017 VDP.Große Lage Kabinett - Piesporter Goldtröpfchen"

Enorm dichte, mineralische Nase nach Schiefer, Cassis und roten Beeren. Am Gaumen dann ein schlanker aber fester Körper mit Aromen von festem Pfirsichfleisch und exotischen Früchten, die natürliche Süße wird wunderbar von der erfrischenden Säure und Mineralität getragen.

  • Alkoholgehalt 9,00 %
  • RS 38,00 g/l
  • TA 9,00 g/l
  • Vegetarian
  • Vegan
  • Viticulture

Das Goldtröpfchen ist ein nach Süden ausgerichteter, 60 Hektar großer Steilhang aus tonigem Grauschiefer der sich unmittelbar über dem kleinen Ort Piesport erhebt. Auch in heißen und trockenen Jahren hat dieser Hang eine ausreichende Wasserversorgung dank den darüber liegenden Wäldern. Erträge in dieser Spitzenlage werden extrem reduziert (50hl/ha) um ein Maximum an Aromen und größtmöglicher Dichte im Wein zu erzielen, damit dieser viele Jahre lang in der Flasche reifen kann. Vinification Die von Hand gelesenen Trauben werden schonend gepresst und der Most spontan vergoren. Die Gärung im Edelstahltank verläuft über mehrere Wochen (meist bis zu drei Monaten) bei Temperaturen zwischen 8-13° Celsius. Bis kurz vor der Abfüllung im Mai bleibt der Wein in Kontakt mit der Feinhefe. Recommendation Served at 9-12°C this wine will make a great aperitif or a wonderful companion for aromatically rich and spicy dishes. After a few years of cellaring don’t hesitate to experiment since it will be a delicious match to many kinds of food.

Hersteller "Haart"

Die Familie Haart ist die älteste Winzerfamilie in Piesport. Schon 1337 wurden die Haarts urkundlich als Besitzer von Weinbergen in Piesport erwähnt. Die unentbehrliche Voraussetzung zur Erzeugung großer Weine ist der Besitz von besten Weinbergen gepaart mit Weinverbundenheit und Tradition, wie Sie sie in unserem 600 Jahre alten Familienweingut vorfinden.

Schon sehr früh, Ende des 19. Jahrhunderts, exportierten die Haarts Weine in den Osten, die USA, Holland, Frankreich und die Kolonien.

In 2015 wurde der Familienbetrieb von Karl-Theo Haart an seine Söhne Johannes und Marcus Haart übergeben. Der Ort Piesport, erstmals 776 urkundlich erwähnt, zählt zu den renommiertesten Weinorten an der Mittelmosel. Seine Bedeutung in der Römerzeit bezeugen die hier gefundene größte römische Großkelteranlage nördlich der Alpen und das römische Diatretglas.

Piesport ist der Moselort, der als erster den Anbau der Rieslingrebe pflegte. (Christian von Stramberg in seinem Moselbuch von 1837). Vor Einführung der Lagennamen (die Lage Goldtröpfchen wird erstmals 1875 im Kellerbuch der Familie erwähnt) war die Bezeichnung „Piesporter“ ein Synonym für Moselriesling.

  • Rebfläche: 9 ha
  • Rebsorten: 100% Riesling
  • Lagen: Piesport = Goldtröpfchen / Grafenberg / Kreuzwingert (Monopol) Wintrich = Ohligsberg
  • Charakter der Weine: Die Piesporter Weine, oft auffällig durch ihre intensiven Fruchtaromen nach Cassis, Pfirsich und bei hohen Prädikaten exotische Früchte, sind aufgrund des tiefgründigen Schieferbodens gut strukturiert und langlebig.

In den ersten Jahren, vor allem nach dem Ablegen der Jugendfrucht, oft etwas verschlossen, offenbaren sie besonders im Alter ihre ganze Klasse und Fülle. Dies trifft bevorzugt auf Weine mit Restsüße zu, die ein Alterungspotential von 20-40 Jahren erreichen. Die Restsüße, oft im Körper versteckt, ist aber nie vordergründig. Eine kontrollierte kühle Vergärung, sowie die Lagerung im feuchten optimal temperierten in den Berg gebauten Gewölbekeller, tragen neben dem schonenden Ausbau mit dazu bei, dass die Weine lange ihre natürliche Kohlensäure und Frische behalten. Der Ausbau erfolgt sowohl im traditionellen Holzfass, als auch im Edelstahlgebinde.

 

gault-millau-winzer-des-jahres-haart-mosel

Hersteller-Website aufrufen
Alkohol in %: 9,0
Aromatik: Frucht
Jahrgang: 2017
Lage: Goldtröpfchen
Qualität: Kabinett
Rebsorte: Riesling
Restzucker in g/l: 38
Süßegrad: fruchtsüß
Verschluss: Naturkorken
Zusatzstoffe: Sulfit

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Zubehörartikel

Peter Lauer | Faß 13 - Riesling VDP.Großes Gewächs 2018 - Feils
Ein Saar-Riesling das Seinesgleichen sucht: saftiger Kräuter-Note mit einem Hauch von Minze, ätherische Noten und Exotik vereinen sich zu einem Unikat des Saar-Riesling. Dirk Würtz lobt das Große Gewächs: „Die Ausgeburt an Saftigkeit und Trinkfluss ist, wieder einmal Lauer. Allen voran der FEILS. Süffig mit hohem Anspruch und großem Potenzial.“ (2018) sowie der Weinkenner ist überzeugt und vergibt hier 93/100 Punkte: „Der Feils hoch­mi­ne­ra­lisch mit einer Säu­re, die den Wein wie ein Laser­strahl durch­bohrt.“ (2018)   lage/weinberg: feils exposition: süd-süd-ost steigung: 65% reben: 60 Jahre alt boden: schiefer ertrag: 46 hl / ha ernte: mitte oktober

Inhalt: 0.75 Liter (51,84 €* / 1 Liter)

38,88 €*
Tipp
Neu
Peter Lauer | 2021 Faß 13 - Riesling VDP.Großes Gewächs GG- Feils
Ein Saar-Riesling das Seinesgleichen sucht: saftiger Kräuter-Note mit einem Hauch von Minze, ätherische Noten und Exotik vereinen sich zu einem Unikat des Saar-Riesling. Dirk Würtz lobt das Große Gewächs: „Die Ausgeburt an Saftigkeit und Trinkfluss ist, wieder einmal Lauer. Allen voran der FEILS. Süffig mit hohem Anspruch und großem Potenzial.“ (2018) sowie der Weinkenner ist überzeugt und vergibt hier 93/100 Punkte: „Der Feils hoch­mi­ne­ra­lisch mit einer Säu­re, die den Wein wie ein Laser­strahl durch­bohrt.“ (2018)   lage/weinberg: feils exposition: süd-süd-ost steigung: 65% reben: 60 Jahre alt boden: schiefer ertrag: 46 hl / ha ernte: mitte oktober

Inhalt: 0.75 Liter (50,93 €* / 1 Liter)

38,20 €*
Peter Lauer | Faß 15 "Stirn" - feinherb 2018 - Ayler Kupp
Der neue feinherbe Riesling aus dem Hause Peter Lauer trägt den Namen Stirn und wurde im Fass 15 gelagert. Füllfrisch vermarktet Vinolismus als erster Onlineshop den neuen Jahrgang.

Inhalt: 0.75 Liter (44,45 €* / 1 Liter)

33,34 €*
Johann Peter Mertes | Riesling Spätlese 2018 - Saarburg Stirn
Johann Peter Mertes aus Kanzem betreibt die Monopollage Saaarburger Stirn. Der feinherbe Rielsing Kabinett überzeugt durch seine Ausdrucksstärke.

Inhalt: 0.75 Liter (17,51 €* / 1 Liter)

13,13 €*