clemensbusch | Riesling "vom roten Schiefer" 2018

15,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (21,20 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: V10484
Produktinformationen "clemensbusch | Riesling "vom roten Schiefer" 2018"

Unser Riesling vom roten Schiefer wächst zum größten Teil in unserer Parzelle „Rothenpfad“, einer südöstlich ausgerichteten Steilstlage im Bereich der Top-Lage Marienburg. Der Boden ist hier sehr leicht und besteht überwiegend aus sehr weichem, verwittertem rotem Ton-Schiefer. Ein Teil der Trauben stammt aber auch aus der Lage Nonnengarten, die westlich unterhalb der Marienburg liegt. Auch hier dominiert der rote Schiefer (eine Parzelle trägt den traditionellen Namen „Rote Ader“), der Boden ist aber stärker durchwachsen und etwas schwerer. Diese beiden Typen ergänzen sich optimal und bilden daher seit dem Jahrgang 2003 die Grundlage für unseren Riesling vom roten Schiefer. Die Trauben wurden Ende Oktober geerntet, sanft gepresst und spontan im alten Eichenfass (Fuder) vergoren. Im kühlen Keller dauert die Gärung oft bis zum Sommer, die Füllung erfolgte erst im September 2019. Die entsprechend lange Reifezeit auf der Hefe gibt unserem Riesling eine tolle Struktur und ein sehr gutes Reifepotenzial.

Beschreibung: Kühle Nase nach Mirabellen, süßen gelben Kirschen und Kräutern, Klar und feinsaftig; fester Körper mit eleganter Struktur; Ananas, Mirabelle, Kräuter, gelber Apfel und steinige Mineralität; direkt und tief mit feiner Extraktsüße; langes Finale, Mineralität und Frucht in schöner Balance. J.Pronk, 2019

Trinken: 2020-2025 

Hersteller "clemensbusch"

 Rita und Clemens Busch haben das Weingut in seiner jetzigen Form aufgebaut. Gemeinsam mit ihrem Sohn Johannes denken, entscheiden und bearbeiten sie zur Zeit eine Fläche von 16 ha, davon 99% Riesling und 1 % Spätburgunder, der zum Blanc de Noir ausgebaut wird.

"Riesling ist für uns nicht irgendeine Rebsorte, sondern unsere Leidenschaft. An unseren Hängen auf Schieferverwitterungsboden können gleichzeitig filigrane und doch kraftvolle Weine entstehen, die einen Vergleich mit der ganzen Welt nicht zu scheuen brauchen. Also tun wir unser Bestes, um dieses Potenzial auch in die Flasche zu bringen. Wir begleiten den gesamten Prozess, vom Wachsen der Frucht, ihrer Verarbeitung bis hin zu einem individuellen und charaktervollen Wein."

 Wichtig für die Winzer war, schon 1984 die Umstellung zum kontrolliert ökologischen Weinbau. In der Praxis bedeutet das zeitintensive und teilweise harte Handarbeit im Steilhang und der kompromisslose Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel, Herbizide und Mineraldünger. Die Natur belohnt sie dafür mit gesunden Böden und vitalen Reben mit tiefer Verwurzelung.

Der größte Teil der Rebfläche befindet sich in der Lage Pündericher Marienburg. Sie liegt am gegenüberliegenden Flussufer Pünderichs und ist in Richtung Süd bis Südost ausgerichtet. Im ursprünglichen Bereich der Lage direkt unterhalb der Marienburg dominiert der graue Schiefer. Hier werden unter anderem die Trauben für das Großes Gewächs „Marienburg GG“ geerntet.

Alkohol in %: 12,5
Jahrgang: 2018
Preiskategorie: Ab-Hof-Preis
Qualität: VDP.Ortswein
Rebsorte: Riesling
Restzucker in g/l: 7,9
Säure in g/l: 6,6
Süßegrad: trocken
Verschluss: Naturkorken
Zusatzstoffe: Sulfit

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Zubehörartikel

VDP GG Saarburger Rausch Zilliken 2019
Zilliken | VDP GroßesGewächs 2018 - Rausch
Jahrgang: 2018 AP.Nr.: 19-19 Boden: Devon-Schiefer & Diabas Leseart: 100 % Handlese Lesegut: 100 % eigene Trauben Ausbau: 100 % im neutralen Fuderfass Geschmacksrichtung: trocken Charakter Der zarte Duft nach reifer Melone, Zitronencreme und Sommerwiesen, zusammen mit kühlen, herben Kräutern, die sich in der Nase zu atemberaubender Schönheit und Eleganz entwickeln. Tiefe und zugleich sehr feine Orangen, Passionsfrucht und kandierte Zitronen tanzen anmutig über den nahezu vertikalen Gaumen, während die zupackende Art von zuvorkommender, anhaltender Säure belohnt wird. Und das erstaunliche, salzige und von Zitrone durchzogene Finale ist so lang, dass man sich kaum vorstellen kann, es habe jemals nicht existiert. Ein traumhafter Wein aus einem traumhaften Jahrgang. Man braucht ihn nicht so lange schlafen lassen wie Schneewittchen, aber wir empfehlen bis zu 10 Jahre vor dem Wachküssen. Trinkempfehlung: Die vornehme Anmut dieses würdevollen GG macht ihn zu einem idealen Partner einer ganzen Reihe von eher leichteren Gerichten, von Fisch und Meeresfrüchten bis hin zu Geflügel und Schweinefleisch. Sehr köstlich auch zu grünem und weißen Spargel Analysewerte Alkohol: 12.0 vol. % Restzucker: 8.4 g/l Säure: 7.2 g/ Auszeichnungen John Gilman : 95+ Punkte Gault & Millau: 90 Punkte Eichelmann: 92 Punkte Vinum: 91 Punkte Falstaff: 93 Punkte Robert Parker: 94 Punkte Weinwisser: 18/20 Punkte

Inhalt: 0.75 Liter (47,60 €* / 1 Liter)

35,70 €*
Neu
Wein-Lauer-Riesling-Alt Scheidt 2019 Alt scheidt 2016 Lauer Ayl Riesling feinherb
Peter Lauer | Alt Scheidt - Riesling Qualitätswein 2019
In früheren Jahren stammte unser Trinkwein für den täglichen Genuss regelmäßig aus dem Ayler Scheidterberg. Dieser Weinbergsname ist leider verschwunden. Wir möchten der Tradition jedoch treu bleiben und nennen unseren leichtesten Riesling (zwischen 9,5 und 10,5% Alkohol) deshalb heute Alt Scheidt. Mineralisch-frisch und mit einem spannenden Bouquet wilder Hefen ist er der Archetyp des animierenden SaarRieslings.  CategoriesGutsweineFeinherbBewertungFisch & Rayer 89 / 100   Im trockenen und feinherben Bereich sind die Weine von Peter und Florian Lauer ausgezeichnet und mit Preisen prämiert. "Von den druckvollen, charakterstarken »Großen Gewächsen« über den halbtrockenen Stil mit etwas mehr Abrundung durch Restzucker bis zu den supersaftigen feinherben Weinen Stirn und Kern ist alles im Lot." (Gault&Millau Deutschland 2017). Florian Lauer trifft mit seinen Weinen den Nerv der Zeit. Ein Jungwinzer der Saar mit großer Zukunft!

Inhalt: 0.75 Liter (17,87 €* / 1 Liter)

13,40 €*
Neu
vom grauen schiefer mosel riesling trocken clemens busch
clemensbusch | Riesling "vom grauen Schiefer" 2018
Die Trauben für diesen Wein wachsen, wie der Name schon sagt, auf dem grauen Schiefer unserer Pündericher Steillagen, überwiegend in etwas höher gelegenen Parzellen. Dieser Boden verleiht dem Riesling seine unverwechselbare Mineralität und an weiße oder gelbe Pfirsiche erinnernde Aromen. Die Trauben werden in der Regel ab Ende Oktober mit ca. 85-90° Oechsle geerntet. Spontan vergoren im alten Fuderfass, gefüllt nach ca. 10 Monaten Fassreife Beschreibung: Kräuterig Duft mit ruhigen gelbfruchtigen Aromen und deutlicher Mineralik. Klare, saftige Frucht, zartsüß, leicht salzig, feiner Biss, nachhaltig, schöne Länge, süßlich-herber Abgang. Trinken: 2020 - 2025

Inhalt: 0.75 Liter (21,20 €* / 1 Liter)

15,90 €*