Matthias Hild | Elbling Sekt Brut

11,40 €*

Inhalt: 0.75 Liter (15,20 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: V10170
Produktinformationen "Matthias Hild | Elbling Sekt Brut"

Ausgezeichnet von der "NEW YORK TIMES" als einer der besten Sekte der Welt!

"Matthias Hild farms about 15 acres in the Upper Mosel, near the Luxembourg border. This part of the Mosel is not known for riesling but rather for elbling, an ancient variety that early in the 19th century accounted for 75 percent of the vines in Germany, according to the authoritative book “Wine Grapes.” The best elbling wines I’ve had from the area all share a joyous vivacity. This bottle, made entirely from elbling, is lively, chalky, well balanced and deliciously drinkable. "

 

EXTRA: INFOS ÜBER ELBLING

Den Ursprung hatte der Elbling im Moseltal und wurde von den Römern angebaut. Die weiße Rebsorte war dann im Mittelalter fast in ganz Deutschland verbreitet und wurde im 17. Jahrhundert dann von den Sorten Riesling und Silvana verdrängt. Heute wird sie in in dieser Größenordnung nur noch an der Mosel angebaut - ihrem Ursprünglichen Entstehungsort: Über 90% des Elblings werden hier angebaut. Elbling-Weine sind spritzig und frisch. Eine Besonderheit der Sorte ist, dass an einem Stock durch Mutation sowohl weiße als auch rote Elblingtrauben vorkommen können.

Hersteller "Matthias Hild"

Der Weinbau beim Weingut Matthias Hild blickt auf die Tradition von mehr als 100 Jahren zurück. Dabei hat man immer Wert auf die Pflege des Elbling gelegt, die wohl am längsten kultivierte Weißweinrebsorte Deutschlands. Neben dem Elbling gedeihen in den Muschelkalkböden der Weinberge Grau- und Weißburgunder, Rivaner und seit den 1960er Jahren als besondere Rarität der Morio-Muskat.

Die Rebenpflege hat zwischenzeitlich überwiegend die neue Generation, der Sohn Jonas übernommen. Seine praktische Lehre zum Winzer hat Jonas bei Kruger-Rumpf an der Nahe und von Othegraven an der Saar absolviert.

Versäumen Sie keinesfalls das Fest des Jahres beim Weingut Hild in Wincheringen: die Tage der offenen Weinkeller, immer am Pfingstwochenende, mit Livemusik, regionalem Essen, liebevoll zubereitet von Dorlies Hild,
und vielen Weinfreunden in unserer Kelterhalle. Zudem bieten die Inhaber kulinarische Weinverkostungen an, die bis etwa 25 Personen möglich sind. Dabeiwerden Sie in moselfränkischer Sprache, gerne aber auch auf deutsch, französisch und englisch unterhalten.

Matthias Hild zählt seit vielen Jahren zu unserem Stammsortiment. Er überzeugt Jahr für Jahr mit überdurchschnittlichen Qualitäten zu sehr bezahlbaren Preisen. Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder auf einen hervorragenden Jahrgang.
Mit der Rebsorte Elbling hat Matthias Hild einen Charakterwein im Portfolio, der typischerweise an der Obermosel zu finden ist. Diese oftmals sehr trockenen Weine sind perfekt zu bodenständigem Essen. Im Sommer auch herrlich als Schoppenwein zu genießen. Matthias Hild hat sich bereits über die Landesgrenzen hinweg einen Namen mit dieser sehr eigenständigen Rebsorte gemacht.

Auszeichnungen Nennung im Gault Millau und im Vinum Weinführer
Inhaber Matthias Hild
Kellermeister Jonas und Matthias Hild
Gründungsjahr 1900
Flaschen/Jahr 70.000
Anbaugebiet Mosel
Fläche  6ha
Rebsorten Elbling, Grauburgunder, Weißburgunder, Rivaner, Morio Muskat
Geologie Muschelkalk
Lage: Mosel
Preiskategorie: VINOLISMUS EXCLUSIV
Rebsorte: Elbling
Süßegrad: Brut, trocken
Zusatzstoffe: Sulfit

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Zubehörartikel

Matthias Hild | SECCO
Matthias Hild | SECCO
Der HILD Secco aus den Rebsorten Morio Muskat (80%) und Elbling (20%) ist ein leichter und spritzgier Perlwein. Speziell an heißen Sommertagen oder als Aperitif erfreut er sich wachsender Beliebtheit. Erfrischung garantiert. Die Aromatik setzt sich sowohl aus vergetativen, als auch aus feinen exotischen Noten, wie Litschi zusammen. Trinktemperatur: 8-12 °C Von Hand gelesen und selektiert Pflanzjahr: 1965 Ertrag: 7000 Liter pro Hektar Lesedatum: 09.2018

Inhalt: 0.75 Liter (11,32 €* / 1 Liter)

8,49 €*
%
Max Sekt Frieden Berg Frieden-Berg | 2018 Pinot Crémant MAX brut vegan
Frieden-Berg | 2018 Pinot Crémant MAX brut vegan
Eine Assamblage aus Chardonnay & Pinot Noir. Die Farbe ist hellgelb mit einer filigranen Perlage im Glas. Das lange Hefelager prägt die Aromatik des Crémants, sodass hefige Noten von Brioche und balsamische Aromen von Haselnuss im Vordergrund stehen. Am Gaumen kommen Anklänge von Steinobst, wie Birne und Apfel hinzu. Das Mundgefühl ist sehr rund und moussierend, was einen tollen Gesamteindruck hinterlässt. Ein echter Moselchampagner!

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 €* / 1 Liter)

15,50 €* 17,60 €* (11.93% gespart)
%
Neu
Saar Riesling Sekt brut Crement
peter lauer | Crément Saar Riesling Sekt Brut
Seit 1984 erzeugen wir in den Räumen der historischen Weinkellerei Joh. Förster in Trier unsere Riesling Sekte. Unter dem historischen Jugendstilgebäude finden sich ausgedehnte mehrstöckige Tiefkeller, die ideal zur Sektreifung im Champagner-Verfahren (Handrütteln auf Rüttelpulten) geeignet sind. Die Sekte vom Weingut Lauer werden hier in einzelnen Flaschen vergoren und reifen bei 8-10 °C in dunklen Gewölben ca. 14-20 Monate bevor sie dégorgiert werden.

Inhalt: 0.75 Liter (24,67 €* / 1 Liter)

18,50 €* 18,75 €* (1.33% gespart)
sekt brut stefan Müller
Stefan Müller | Pinot Brut Winzersekt
Unser Pinot Brut ist zu 100% aus Spätburgundertrauben vinifiziert. Zartrosa, lachsfarben schimmert er im Glas. Reifer Apfel, etwas brotig, feine erdbeerige Nuancen und etwas Mirabelle strömen einem entgegen. Ein starkes „Britzeln“ auf der Zunge und viel Saft am Gaumen – es macht einfach Spaß, ihn zu trinken! Lage: Niedermenniger Sonnenberg Boden: Grauschiefer Pflanzjahr: 1998 Weinberg: Kleinschock Ertrag: 60 hl/ha Exposition: West Ernte: 19.09.2019 Versektung / Beginn 2. Gärung: 22.03.2020 und die 1. Charge degorgiert am 30.03.2021 Alkohol: 12,5 % vol Säure: 5,9 g/l Zucker: 7,0 g/l Enthält Sulfite

Inhalt: 0.75 Liter (18,53 €* / 1 Liter)

13,90 €*
Tipp
Neu
immich batterieberg jour fix sekt brut crement
Immich-Batterieberg | 2016 JOUR FIX Riesling Sekt brut zero
Die beste Beschreibung kam von Cari Bernard, Chambers Street Wines, New York: "Jour Fixe is a blend of (mostly) ungrafted, single-post trained, old-vine Riesling sourced from a high parcel in Ellergrub, the western part of Zollturm, and a steep portion of the Oberemmeler Altenberg in the Saar valley. Zero-dosage, zero free sulfur remains as the base wine only had a small amount added in the cellar. Spontaneous fermentation occurred in barrel and the wine finished its journey via the méthode Champenoise, with second fermentation in the bottle. When first opened the wine shows textbook high-toned Riesling, with punchy acidity, a racy mousse and slightly underripe stone fruit with a slight herbaceousness. With a touch of time open, the wine really broadens into an elegant experience, with notes of burnished orange peel, toasted walnut, ripe peach, mango, apples and apricots on the lengthy finish." Das Weingut Immich-Batterieberg, als eines der ältesten Weingüter an der Mosel, setzt auf Steillagenrieslinge aus alten wurzelechten Weingärten. Die Weine werden ohne Zusatz von Reinzuchthefen, Klärhilfen und Schönungen überwiegend im Holzfass ausgebaut und sind für eine langsame Entwicklung und ein langes Leben gemacht.  

Inhalt: 0.75 Liter (39,87 €* / 1 Liter)

29,90 €*
Matthias Hild | Kerner 2018 lieblich
Matthias Hild | Kerner 2018 lieblich
Unser Kerner Lieblich ist ein kompakter und sehr aromatischer Weißwein. Im Glas leuchtet er hellgelb mit hellgrünen Reflexen. Auf dem Gaumen präsentiert er sich filigran und lebendig. Die Aromen setzen sich aus vielen verschiedenen Früchten zusammen, sowie einem Hauch von süßen Blüten. Dieser Wein ist ein perfekter Begleiter zu Käse oder einfach als Aperitif zu genießen. Trinktemperatur: 10-14 °C Alkohol: 9,0 % Vol. Restzucker: 80,0 g/l Säure: 6,2 g/l Von Hand gelesen und selektiert Pflanzjahr: 1984 Ertrag: 7000 Liter pro Hektar Lesedatum: 10.2018 Gärung: im Edelstahltank, temperaturgeführt bei 14°C über 22 Tage.

Inhalt: 0.75 Liter (10,67 €* / 1 Liter)

8,00 €*