Ulrich Langguth | 2018 ALTE REBEN Enkircher Ellergrub

15,29 €*

Inhalt: 0.75 Liter (20,39 €* / 1 Liter)

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: V10322
Produktinformationen "Ulrich Langguth | 2018 ALTE REBEN Enkircher Ellergrub"

Klassische Mosel-Spätlese trocken aus alten wurzelechten Reben, gewachsen auf dem Blauschiefer der Großen Lage Ellergrub in Enkirch. Ganzjährige Handarbeit wird zu elegantem, animierend frischen Riesling mit kraftvoller Mineralität.

Analysewerte: Alkohol: 12,5 Vol%, Säure: 8,0 g/l, Restzucker: 6,5 g/l, enthält Sulfite

Das Weingut Ulrich Langguth mit 4,5 ha Steilstlagen-Weingut ist seit Generationen im Familienbesitz und hat sich zur Aufgabe gemacht mit seinen Premium-Rieslingen die Mosel-Kulturlandschaft aufrecht zu erhalten und besondere Weine für besondere Menschen zu produzieren. Heute wird der Betrieb von Patrick U. und seinem Winemaker Peter Burens geleitet.

 

Hersteller "Ulrich Langguth"

ÜBER 200 JAHRE WEINTRADITION IN DER FAMILIE

Die Familie Langguth gründete ihr Weingeschäft schon 1789 und produziert Wein und handelt mit ihm.

K800_PLA-in-Goldtr-pfchen

Das ULRICH LANGGUTH Weingut wurde im Jahr 1921 durch den Vater des jetzigen Besitzers gegründet und unterscheidet sich als Weingut seit diesem Zeitpunkt von Handelskellereien mit gleichem Namen. Die Söhne, Markus und Patrick Langguth, sind seit 2006 mit verantwortlich für den Erfolg des Traditionsweingutes. Sie hatten das Weingut bis 2013 gepachtet.

Nunmehr hat ihr Senior ihnen die volle Verantwortung übertragen. Sie leiten das Weingut in Zusammenarbeit mit dem neuen Betriebsleiter Paul Gräber. Ihre Eltern Ulrich und Rita Langguth unterstützen sie nach wie vor mit täglichem Einsatz und großer Erfahrung. Die Größe des Besitzes beträgt 4,5 Hektar. Dort wird zu 90 % die Rebsorte RIESLING angebaut. Das Weingut bewirtschaft Weinberge nahe den Mosel Weinorten Traben, Enkirch und Piesport. Die Rebanlagen befinden sich alle in Steillagen mit bis zu 85% Steigung in Ausrichtung nach Süden bzw. Süd-Süd-Westen. Die Weine werden stark von den Mineralien beeinflusst, die im Schiefer vorhanden sind, und für den besonderen Charakter des Weines sorgen.

Die Weine werden streng nach Weinbergslagen getrennt in 1.000 l Eichenfässern oder hochmodernen Edelstahlbehältern nach neuesten oenologischen Methoden gelagert und ausgebaut. Jeder Wein sollte den Charakter des Boden, auf dem er gewachsen ist, behalten. Die Produktion bleibt durch bewussten Rebanschnitt auf unter 60 Hektoliter pro Hektar begrenzt.

Alkohol in %: 12,5
Jahrgang: 2018
Lage: Mosel
Preiskategorie: Ab-Hof-Preis
Rebsorte: Riesling
Restzucker in g/l: 6,5
Säure in g/l: 8,0
Süßegrad: trocken
Zusatzstoffe: Sulfit

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Zubehörartikel

Tipp
Neu
Matthias Hild | Elbling Sekt Brut
Ausgezeichnet von der "NEW YORK TIMES" als einer der besten Sekte der Welt! "Matthias Hild farms about 15 acres in the Upper Mosel, near the Luxembourg border. This part of the Mosel is not known for riesling but rather for elbling, an ancient variety that early in the 19th century accounted for 75 percent of the vines in Germany, according to the authoritative book “Wine Grapes.” The best elbling wines I’ve had from the area all share a joyous vivacity. This bottle, made entirely from elbling, is lively, chalky, well balanced and deliciously drinkable. "   EXTRA: INFOS ÜBER ELBLING Den Ursprung hatte der Elbling im Moseltal und wurde von den Römern angebaut. Die weiße Rebsorte war dann im Mittelalter fast in ganz Deutschland verbreitet und wurde im 17. Jahrhundert dann von den Sorten Riesling und Silvana verdrängt. Heute wird sie in in dieser Größenordnung nur noch an der Mosel angebaut - ihrem Ursprünglichen Entstehungsort: Über 90% des Elblings werden hier angebaut. Elbling-Weine sind spritzig und frisch. Eine Besonderheit der Sorte ist, dass an einem Stock durch Mutation sowohl weiße als auch rote Elblingtrauben vorkommen können.

Inhalt: 0.75 Liter (15,20 €* / 1 Liter)

11,40 €*
Apel | 2017 Blauer Spätburgunder trocken – Herzstück
Im Aussehen dunkles granatrot, klar. Im Duft reife Sauerkirschen, welche in einer Eichenholzkiste liegen, die herrlich kraftvoll den Raum erfüllt. Sanfte Erdbeernoten liegen in der Luft und kuscheln sich an Süßholz. Zartbitterschokolade umwirbt eine Weichselkirsche und umhüllt diese sinnlich- behutsam. Neugieriger Pfeffer kitzelt in der Nase und hält Ausschau nach Thymian. Dieser versteckt sich noch hinter der Eichenholzkiste aber ist schon zu sehen. Im Mund sanfte Tannine, spürbar aber elegant tanzen sie leicht herb umher. Die balsamischen Noten haben sich in den Vordergrund gestellt und werden durch straffe Tannine und herrliche Frucht unterstützt. Ein Wein, der mit vielen Gesichtern begeistert. Fruchtig-balsamisch-würzig wirkt er elegant und verspielt. Eine aufregende Reise-wagen Sie diese und sie werden immer etwas Anderes entdecken. Lagerungspotential 6-10 Jahre Trinktemperatur 16-18°C Speiseempfehlung Rinderfilet mit Thymiankartoffeln und gegrillten Auberginen.

Inhalt: 0.75 Liter (19,84 €* / 1 Liter)

14,88 €*
Matthias Hild | Kerner 2018 lieblich
Unser Kerner Lieblich ist ein kompakter und sehr aromatischer Weißwein. Im Glas leuchtet er hellgelb mit hellgrünen Reflexen. Auf dem Gaumen präsentiert er sich filigran und lebendig. Die Aromen setzen sich aus vielen verschiedenen Früchten zusammen, sowie einem Hauch von süßen Blüten. Dieser Wein ist ein perfekter Begleiter zu Käse oder einfach als Aperitif zu genießen. Trinktemperatur: 10-14 °C Alkohol: 9,0 % Vol. Restzucker: 80,0 g/l Säure: 6,2 g/l Von Hand gelesen und selektiert Pflanzjahr: 1984 Ertrag: 7000 Liter pro Hektar Lesedatum: 10.2018 Gärung: im Edelstahltank, temperaturgeführt bei 14°C über 22 Tage.

Inhalt: 0.75 Liter (10,67 €* / 1 Liter)

8,00 €*
%
Frieden-Berg | 2019er Chardonnay trocken
Ein sehr lebendiger und fruchtiger Chardonnay für jede Gelegenheit. Geprägt vom grünen Apfel zeigt er eine schöne Frucht. Durch seinen weichen Körper und der leicht blumigen Art braucht er kein Barriquefass um zu überzeugen. Als Essensbegleiter passt er hervorragend zu mediterranen Gerichten, Geflügel und Fisch. Seit Generationen fühlen sich die Familien Frieden und Berg dem Wein verbunden. Heute führen Horst Frieden und sein Sohn Max das Traditions-Weingut Frieden-Berg. Vom ersten Tag an fühlen sich Vater und Sohn der Qualität und Sorgfalt verpflichtet, die dieses Weingut über lange Jahre zu dem gemacht haben, was es heute verkörpert.

Inhalt: 0.75 Liter (11,08 €* / 1 Liter)

8,31 €* 9,44 €* (11.97% gespart)