Über uns

VINOLISMUS.COM ist die erste Plattform im Internet, die sich auf das Angebot von Weinen der Saar und Mosel spezialisiert hat.

Wir bieten neben den gängigen Weingütern und aktuellen Jahrgängen auch ein umfangreiches Angebot an echten Raritäten und exklusiven Weinen in unserer Schatzkammer.

 

  • Wenn Sie die “Königin der Reben”, der Riesling begeistert...
  • Wenn Sie die traditionellen Steillagen in einem der interessantesten Weingebiete Deutschlands reizen...
  • Wenn sie Klasse statt Masse begeistert...

 

dann sind Sie auf VINOLISMUS.com genau richtig!

 

Die Geschichte von VINOLISMUS.COM

Angefangen hat die Geschichte von VINOLISMUS.COM vor mehr als 3 Jahrzehnten, als Klaus Diewald, Inhaber und Chefkoch im Restaurant Saarburger Hof anfing, seltene Weine zu ersteiger und zu lagern. Seine Weinkarte gilt mit als die Umfangreichste und Exklusivste, die ein Restaurant an Saar und Mosel anbietet.

 

test_historisch-300x218Der Saarburger Hof selber ist als Traditionshaus schon seit 1906 in Familienbesitz und wird in der 4. Generation von Klaus und seiner Frau Eli Diewald betrieben.

Der Urgroßvater Nikolaus Diewald bewirtschaftete bis 1900 das "Gasthaus Ruwertal" am Hauptbahnhof in Trier und später das "Haus Moselbrück" an der Konstantinsäule, ebefals in Trier.

 

Nach Jahren intensiver Pflege der Beziehung von namhaften Winzern und Newcomern der Region, wuchs das Interesse der Gäste und vieler Touristen von Saarburg, auch nach dem Urlaub oder dem Restaurantbesuch edle Tropfen aus der Diewald’schen Schatzkammer zu erhalten.

 

2015 machte sich dann die folgende Generation an die Arbeit, und gründeten VINOLISMUS.COM.

 

Die Vision: Schätze, Raritäten, und junge Weine der besten Lagen an Saar und Mosel in einem Onlineshop anzubieten.

 

Durch eine schmale Struktur und direktem Einkauf beim Winzer können diese kostengünstig und schnell online angeboten werden!

 

In Planung sind ein umfangreiches Online-Sortiment, aber auch ein Lagerverkauf mit Verkostung im Herzen der Saar-Riesling-Hochburg Saarburg, 20 Minuten von Trier, der ältesten Stadt Deutschlands, entfernt.

Zuletzt angesehen